Ergebnisse vom Wochenende

Herren 30 machen Aufstieg perfekt!

Ein toller Erfolg für unsere erstmals in dieser Spielklasse gemeldeten Herren 30. In ihrer ersten Saison gelingt direkt der souveräne Aufstieg in die Bezirksklasse 1. Dank eines 6:3 Erfolgs beim TC Sonnenbrunnen Heilbronn, der zugegeben auch deutlicher hätte ausfallen können, waren die Ergebnisse auf den anderen Plätzen nur Makulatur und unsere Herren steigen nach einer ungeschlagenen Saison souverän in die nächsthöhere Spielklasse auf. Wenig Mühe hatten dabei in ihren Einzelbegegnungen Stephen Heusel (6:3, 6:1), Savo Kaiser (6:4, 6:1), Adrian Thomys (6:0, 6:1) und Thomas Utz (6:0, 6:0), die ihren Gegnern auf der schön gelegenen Tennisanlage in Heilbronn keine Chance ließen. Fabian Krauß und Tim Bruckhaus machten es dahingegen etwas spannender und verloren ihre Partien jeweils erst im Match-Tie-Break.
So stand es nach den Einzeln 4:2 und ein Sieg in wenigstens einer der abschließenden Doppelbegegnungen musste her. Das in dieser Saison ungeschlagene Duo aus Adrian Thomys und Thomas Utz hatte es hierbei besonders eilig. Mit der Aussicht auf das erste gekühlte Aufstiegsbier fertigten sie ihre Doppelgegner mühelos in knapp einer Stunde ab und (6:1, 6:2) konnten sich den zweiten Doppelerfolg des Tages mit Hefeweizen in der Hand von der Terrasse aus betrachten. Diesen konnten Fabian Krauß und Tim Bruckhaus (6:0, 6:4) beisteuern. Savo Kaiser und Stephen Heusel mussten sich nach engem Match im Match-Tie-Break (5:7, 6:4. 8:10) geschlagen geben.
Nach einer konstant guten Saison, in der man im entscheidenden Spiel in Untergruppenbach knapp die Oberhand behalten hatte, steigen die Murrer Herren somit knapp vor den Konkurrenten aus Untergruppenbach auf. Zum Einsatz kamen in diesem Jahr: Roland Clasen, Stephen Heusel, Savo Kaiser, Adrian Thomys, Fabian Krauß, Thomas Utz, Diego Camporeale und Tim Bruckhaus.
Ein großer Dank der Mannschaft gilt auch unseren treuen Fans, Unterstützern und Trainingspartnern.

 

Herren 50 erledigen Pflichtaufgabe gegen Auenstein
Mit einem klaren 6:0 Heimsieg konnten sich die Herren 50 des TCM gegen die Gäste vom TA SSV Auenstein durchsetzen. Weder im Einzel noch im Doppel konnten die Gäste einen Satz gewinnen und Murr wurde als neuer  Tabellenführer seiner Favoritenrolle gegen den Tabellenletzten gerecht. Jetzt heißt es in den letzten beiden Spielen nicht nachzulassen um die Tabellenführung zu verteidigen. Die kommenden Aufgaben werden aber bei weitem schwieriger ausfallen. Die Herren50 müssen noch in Freiberg und am letzten Spieltag in Affalterbach antreten. Für Murr spielten: Dietmar Kuschel, Manfred Vettermann, Rolf Hemmrich und Eberhard Bullinger

 

 

 

 

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden