Neuer Vereinsmeister heißt Savo Kaiser!

Die Freiluftsaison neigt sich langsam dem Ende, aber ein Höhepunkt stand noch aus. Finaltage bei den Herren!
Im Endspiel der diesjährigen Herren Vereinsmeisterschaften standen sich letztjähriger Finalist Stephen Heusel und Savo Kaiser gegenüber, der im Halbfinale überraschend den Titelverteidiger Roland Clasen ausschaltete. Bei Nieselregen gestaltete sich der erste Satz offen, bis beim Stand von 2:2 Savo das erste Break zum 3:2 gelang. Er spielte fortan immer sicherer und machte keine unerzwungenen Fehler mehr. Stephen verzweifelte, kam doch jeder Ball wieder zurück, egal mit welcher Wucht er in die Ecken spielte. Stephen musste mehr Risiko gehen, was gleichzeitig aber seine Fehlerquote erhöhte. Wir sahen lange, tolle Ballwechsel, die bei dem Wetter und den schweren Bällen extrem viel Kraft raubten, oft mit dem besseren Ende für Savo. Nach 40 Minuten holte er sich den ersten Satz mit 6:2. 
Das Wetter besserte sich, aber auch im zweiten Satz fand Stephen keine Mittel gegen das sichere und platzierte Spiel von seinem Gegner. Savo traf meistens die besseren Entscheidungen und ließ nichts mehr anbrennen. Er holte sich letztendlich mit 6:2 auch diesen Satz und damit verdient den Siegerpokal. Stephen musste sich wie die letzten 4 Jahre mit dem zweiten Platz zufrieden geben, aber beim anschließenden Pizzaessen und beim Bierchen war die Enttäuschung schnell wieder vergessen und im nächstes Jahr gibt es erneut einen Anlauf. 
Wegen des schlechten Wetters wurde Platz 3 nicht mehr ausgespielt. Diesen Platz teilen sich Markus Mack und Roland. Allen Teilnehmern ein großes Dankeschön und herzlichen Glückwunsch an Savo!


 

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden