Ergebnisse vom Wochenende

Junioren schlagen Erdmannhausen2:
Spannend zu ging es bei den Junioren in Ihrem ersten Verbandspiel.
Nach den Einzelsiegen von Eren und Chris stand es nach den Einzeln 2:2, nachdem David und Daniel Ihren Gegnern unterlegen waren. Allerdings sollte sich der Satzgewinn bei Davids 3-Satz Niederlage im Spitzeneinzel noch auszahlen. Denn bei den abschließenden Doppeln konnte sowohl Murr als auch Erdmannhausen noch ein Sieg erringen. Dadurch hatten beide Teams 3 Punkte auf dem Konto, aber Murr insgesamt einen Satz mehr gewonnen, was zum Sieg reichte. Am Samstag kommt Bissingen nach Murr. Spielbeginn ist um 9:00 Uhr.

Herren 1 überzeugen in Oberriexingen
Mit 6:3 gewannen unsere Herren 1 Ihr erstes Verbandsspiel in Oberriexingen. Nach 2-Satz Siegen von Stephen Heusel, Savo Kaiser, und Diego Camporeale holte Jonas Zimmermann im Match-Tiebreak den wichtigen 4. Punkt für Murr. Adrian Thomys und Tim Bruckhaus mussten nach harter Gegenwehr in 2 Sätzen abgeben.
In den Doppeln konnte Stephen und Savo im Einser-Doppel überzeugen und in 2 Sätzen gewinnen. Diego an der Seite von Jonas drehten nach verlorenem ersten Satz noch das Spiel und gewannen im Match Tiebreak.  Damit war der Saisonstart mit dem  verdienten 6:3 Auswärtserfolg gelungen.
Am Sonntag geht’s zum TC Kornwestheim. Spielbeginn 14:00 Uhr

Herren 50 starten mit Heimsieg
Gegen die Gäste aus Untersteinbach musste die neuformierte Herren 50 Mannschaft antreten.
Rolf Hemmrich hielt mit 7:5 und 7:6 seinen Gegner im Spitzeneinzel in Schach und holte den ersten Punkt für Murr. Auch Eberhard Bullinger überzeugte beim 6:3 und 6:4 Erfolg mit starker Laufleistung und gewohnt sicherem Spiel. Nach den 2- Satz Niederlagen von Rudi Schmidberger und Klaus Kucher stand es vor den abschließenden Doppeln 2:2.
Rolf und Rudi starteten famos und holten sich den ersten Satz mit 6:1. Auch Klaus und Eberhard hatten bereits den ersten Satz gewonnen , als der große Regen einsetzte und eine längere Unterbrechung zur Folge hatte. Während der Gegner nun analysierte, was sie denn in den zweiten Sätzen ändern mussten, massierte sich Rolf die Krämpfe aus den Waden, hatte er doch am Vormittag auf seiner Baustelle noch Steine geschleppt. Als die Plätze abtrockneten ging es nach ca. 1 Stunde weiter und die Murrer fanden gleich wieder in Ihr Spiel. Gästetaktik hin oder her, Rolf und Rudi holten den zweiten Satz mit 6:0 und Eberhard und Klaus folgten mit 6:4 Sieg. Damit stand der 4:2 Erfolg fest. Am Samstag geht es zum TC Kirchheim/N.

 

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden