Neue Verordnung für den Sport ab 1.7.2020: Duschen erlaubt!

Nach der neuen Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums treten ab 1.7.2020 weitere Vereinfachungen in Kraft:

  • Training/Spiele dürfen in Gruppen bis zu 20 Personen durchgeführt werden
  • Sportwettkämpfe/Events sind zulässig mit aktuell bis zu 100 Zuschauern ( unter Einhaltung des Mindestabstands.)
  • Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden bei Einhaltung des Mindestabstands und kurzmöglichem Aufenthalt.

Eine Maskenpflicht besteht auf der Anlage nicht, jedoch sind die bisherigen Hygienevorschriften sind weiterhin einzuhalten, u.a.:

  • Der Mindestabstand von mindestens 1,5 m ist durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen einzuhalten;
    keine Handshakes nach dem Spiel
  • Alle Spieler werden gebeten, ihre Namenschilder in den Plan einzuhängen und Sie müssen sich zusätzlich in die ausgehängten Listen eintragen (wichtig für die Nachverfolgung von Kontakten im Falle einer auftretenden Erkrankung).
  • Die Hygienevorgaben sind einzuhalten, Desinfektionsmittel und Seife sowie Einmalhandtücher steht in den Toiletten zur Verfügung.
  • Bitte beachtet das Hygienekonzept auf den Toiletten (nur 1 Person in Toilette gleichzeitig).

Verantwortlich für die Einhaltung sind alle Mitglieder. Bei Fragen rund um die Vorgaben und Abläufe steht euch das Vorstandsteam sowie die Corona-Beauftragten Thomas Utz, Dietmar Kuschel und Roland Clasen zur Verfügung.
Wir wünschen euch weiter viel Spaß am Spiel, bis bald am Lindenweg, Euer Vorstandsteam

 

 

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden