Herzlich willkommen auf der Website des TC Murr e.V.

Unsere Fakten

  • über 200 Mitglieder
  • 8 aktive Mannschaften
  • ext. Bewirtung
  • 6 Sandplätze
  • Tenniswand
  • Beach-Volleyball Feld
  • Kinder-Spielplatz

Aktuelles

TC Murr feiert Feurigen Nikolaus als stimmungsvollen Jahres Abschluss

 

Der TCM feierte zu Nikolaus wieder den feurigen Nikolaus mit seiner Tennis Jugend und deren Eltern als letztes Ereignis im Tennisjahr. 
Erste stimmungsvoller Höhepunkt war natürlich die Zubereitung der Feuerzangenbowle mit flackernder Flamme und brennenden Zuckertropfen, die in die Bowle fielen. 
Mit Bowle, Punsch und Würstchen konnten die knapp 40 Gäste die Kälte schnell vertreiben und anschließend die vorgelesene Geschichte verfolgen. Sehr schnell fanden die Kinder dann im Rahmen der nächtlichen Schnitzeljagd auf dem TCM Gelände mit Taschenlampen den versteckten Schatz: Einen Nikolaussack mit Geschenken für alle Kinder. Nach der Bescherung Klang der Abend anschließend  mit Bowle, Kinderpunsch und am Feuerkorb gegrillten Marshmellos gemütlich aus.


 

TC Murr feiert mit selbstgebrautem Bier und Göckele

 

Oktoberfest mit zünftigem Dreikampf

Gute Laune herrschte beim TC Murr, der zum 2. Mal für seine Mitglieder ein besonderes Oktoberfest ausrichtete. Als stimmigen Aperitif reichte Peter Berrer den über 40 Gästen eine Probe seines speziell zu diesem Anlass gebrauten Bieres. Seine weiteren Vorräte waren umgehend vergriffen, so würzig und spritzig schmeckte der Hopfentrunk. In Selbstverpflegung bot das Vorstandsteam nach einer rustikalen Vorspeisenplatte knusprige Bottwartaler Göckele oder auch einen vegetarischen Teller an. 
Wem der Bauch nach diesem Schmaus spannte, der nahm am zünftigen Dreikampf teil: 15 Zweierteams nahmen diese lustige Herausforderung gerne an. In der ersten Disziplin, dem Maßkrug-Schieben, musste ein Maßkrug über die ca 5 m lange Bahn zielgenau gestoßen werden. Da die TCM´ler neben Tennis auch Boule auf ihrer Anlage praktizieren war die Entscheidung in diesem Wettbewerb äußerst knapp.
Der zweite Teampartner musste anschließend beim Nageln sein handwerkliches Geschick beweisen, waren die Nägel doch mit der Hammerspitze im Holzblock zu versenken. Die Entscheidung wurde schließlich im Bayern-Quiz gesucht: Neben „Oachkatzlschwoaf“ und „Huad“ mussten etwa auch die Zutaten einer „Goasmaß“ bestimmt werden. Am besten meisterten Anja Mack und Dietmar Kuschel diesen Dreikampf und konnten ein Gurkenfass sowie Wiesnwürstl als angemessenen Preis in Empfang nehmen.
Bei bunter Musik und guten Gesprächen feierten die TCM’ler noch lange weiter.

 


 


 


 


Seite 4 von 38

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden