Herzlich willkommen auf der Website des TC Murr e.V.

Unsere Fakten

  • über 200 Mitglieder
  • 8 aktive Mannschaften
  • ext. Bewirtung
  • 6 Sandplätze
  • Tenniswand
  • Beach-Volleyball Feld
  • Kinder-Spielplatz

Aktuelles

Mixed/Doppel Turnier

Mixed/Doubles Tiebreak Turnier

 

Am Pfingstmontag 05.06.17 startet um 10:00 Uhr ein Mixed/Doubles-Turnier, welches ausschließlich im Matchtiebreak gespielt wird. Partner und Gegner werden in jeder Runde zugelost. Spaß und gute Laune sind mitzubringen. Des weiteren hat sich  Sportwart Didi Kuschel  noch weitere Überraschungen für den Modus ausgedacht, die aber noch nicht verraten werden. Anmeldungen in der ausgehängten Liste im Clubheim bis Sa.03.06.17 oder direkt beim Sportwart

 

Ergebnisse vom Wochenende

Junioren  :  TC Murr - TA TSV Bietigheim 2  0 : 6

Vergangenen Samstag durften wir unser erstes Verbandspiel bestreiten und empfingen bei strahlendem Sonnenschein den TA TSV Bietigheim auf unserer Clubanlage. Obwohl die einzelnen Begegnungen recht ausgeglichen wirkten, täuschten die Endergebnisse über die teils spannenden Ballwechsel hinweg. Lediglich David schaffte einen Satzgewinn, verlor dann jedoch im Match-Tiebreak. Letztendlich waren uns die Bietigheimer mit ihrer Spielpraxis überlegen und wir werden die kommende zweiwöchige Spielpause nutzen, um uns auf unser nächstes Verbandspiel besser vorzubereiten. Es spielten Tom Walouch, Eren Aydin, David  und Daniel Höhn und Jona Walouch.

Herren 40: TC Murr – TC Tamm Rot Gold  4 : 2

Ihren ersten Sieg feierten die Herren 40 letzten Sonntag im Heimspiel gegen Tamm. Stephen Heusel, Aydin Yldiz und Eberhard Bullinger sorgten mit ihren knappen Zwei-Satz Siegen für wichtige drei Punkte aus den Einzeln. In den abschließenden Doppeln benötigte man noch einen Punkt, aber Tamm gab sich so leicht nicht geschlagen. Stephen und Aydin hatten im Einser Doppel mit 2:6 / 3:6 keine Chance so dass Tamm auf 2:3 verkürzte.
Im Zweierdoppel kämpfte  Eberhard an der der Seite von Diego Camporeale. Mit Erfahrung, sicherem Spiel und auch etwas Glück  zwangen sie Ihre Gegner mit 6:4 / 7:6 in die Knie und  holten den Siegpunkt zum 4:2 Endstand für Murr. In dieser schweren Gruppe kann das schon ein Fingerzeig in Richtung Klassenerhalt sein, hat man doch mit Tamm den Gegner ausgemacht, der wohl mit Murr um den Abstieg kämpft.

Herren 60: TC Murr – TA KSV Hoheneck  4 : 2

Gut gestartet sind die Herren 60 in die Saison mit Ihrem Heimspiel gegen die Männer aus Hoheneck. Sehr ausgeglichen verliefen die Einzel. Franco Cito überzeugte mit  druckvollem Spiel im Spitzeneinzel. Mit 6:3 / 6:4 konnte er seinen Gegner bezwingen. Willi Schnurr verlor denkbar knapp mit 5:7 / 7:5 / 8:10 . Nach der Niederlage von Franz Pilhartz war der Sieg von Rudi Schmidberger umso wichtiger. Er konnte nach verlorenem ersten Satz das Match noch drehen und holte mit dem 2:6 / 6:4 / 10:6 den wichtigen zweiten Punkt für Murr.
Mit zwei frischen Leuten ging Murr in die Doppel. Gut wer einen Charly Brandhuber und Jörg Müller auf der Ersatzzbank hat. Auch Willi hatte sein langes Dreisatzmatch gut verkraftet und so waren beide Doppel eine klare Sache für Murr. Franco und Willi siegten 6:2 / 6:0 und Charly und Jörg waren beim 6:2 / 6:2 ebenfalls überlegen. Mit diesem Sieg im Rücken kann man jetzt weiter angreifen . Das nächste Spiel ist allerdings erst in vier Wochen. Da gilt es die Form zu bewahren.

Herren 70: TC Murr – TA TV Markgröningen  4 : 2

 

Mit ihrem zweiten Sieg im zweiten Spiel machten die Herren 70 das erfolgreiche Wochenende der Aktiven des  TC Murr komplett. Auch hier mussten die Doppel entscheiden, stand es doch nach den Einzeln bei Siegen von Heinz Allmendinger und Kurt Gruber und den gleichzeitigen Niederlagen von Robert Schaal und Wolfgang Müller 2:2 ausgeglichen.
Spannend machten es Heinz und Robert. Mit einem Novum und wahrscheinlich längstem  Matchtiebreak gehen sie wohl in die Annalen des TC Murr ein. Mit sage und schreibe 20:18 endete der Match-Tie-Break im dritten Satz zu Ihren Gunsten. Da ging der zweite Sieg mit 7:6 6:2 von Kurt an der Seite von Wolfgang fast ein bisschen unter, obwohl er mindestens genauso wichtig war. Im nächsten Spiel geht es zum noch sieglosen TC Schwieberdingen. Auch hier sollte man ein Chance haben, die weiße Weste zu verteidigen.

 


Seite 1 von 26

50 Jahre TC-Murr

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden